29. Spieltag: SG Kaarst III – BV Weckhoven 10:4 (7:1)

Geschrieben von Stephan Seeger am in 3. Mannschaft

Dritte krönt Saison mit Meisterleistung

(seeg) Mit der wohl besten Leistung der Saison hat sich die dritte Mannschaft der SG Kaarst den Meistertitel in der Kreisliga B gesichert. Beim 10:4 gegen den Dritte BV Weckhoven überzeugte die Mannschaft von Trainer Predrag Stojkovic, dem die Truppe eine riesige Überraschung machte.

Der Jubel war riesig am Kaarster See: Nach einer famosen Saison ist die dritte Mannschaft der SG Kaarst Meister in der Kreisliga B, Gruppe 2, geworden. Und der Trainer hätte das Meisterwerk seiner Mannschaft eigentlich verpasst, wenn diese ihm nicht den Gefallen seines Lebens getan hätten. "Ich war in Italien auf einer Hochzeitsfeier und wäre eigentlich erst am Ende der Woche wieder in Kaarst gewesen. Aber die Jungs haben mir ein Ticket gekauft, sodass ich dabei sein durfte", sagte ein erleichterter Stojkovic: "Das alleine zeigt, wie überragend der Teamgeist in der Truppe ist. Ich bin so stolz auf die Jungs! Ein Riesenkompliment und ein riesiges Dankeschön an meine Spieler", sagte der Coach.

Wenn es noch einen Beweis für die Klasse der SG gebraucht hat, war das die Partie gegen den Tabellendritten. Die Hausherren ließen von Beginn an keine Zweifel erkennen, wer am Ende als Sieger vom Platz geht. Top-Torjäger Dennis Haas erzielte in den ersten zehn Minuten einen Doppelpack, Denny Serifi (15.) und Kai Bodewitz (20.) schraubten das Ergebnis auf 4:0 hoch. Johannes Walbaum gelang in Minute 35 zwar der Anschlusstreffer, doch noch vor der Pause trafen erneut Serifi mit einem Doppelpack und Christian Lorenz zur 7:1 (!!)-Halbzeitführung. ""Kaarst hat überragend gespielt, das Beste, was ich in der Kreisliga B bisher gesehen habe. Glückwunsch an den verdienten Meister", sagte sogar Abteilungsleiter Dominik Schlüter nach der Partie.

In der zweiten Halbzeit ließ es die SG dann etwas lockerer angehen - im Hinblick auf die bevorstehenden Feierlichkeiten auch kein Wunder. Und auch die Fans freuten sich über sechs weitere Treffer, drei auf jeder Seite. Marcel Stojkovic, Bodewitz und Haas trafen für die SG, Patrick Becker, Walbaum und Marco Pinna für Weckhoven. Ein Spiel steht noch aus, doch schon jetzt ist Haas der überragende Spieler auf Seiten der SG: 54 Treffer in 26 Spielen sprechen eine deutliche Sprache. Doch ohne seine Vorlagengeber geht nichts, der beste ist Christian Lorenz mit 14 Assists.

Am letzten Spieltag reist die Dritte zum Vorletzten Novesia - weiteres Schützenfest nicht ausgeschlossen. Und eine Woche später geht es beim Kaarster Schützenfest rund. Dann wird es mit Sicherheit feucht-fröhlich - genau wie am Sonntag nach dem Spiel.