VdS Nievenheim II – SG Kaarst II 4:4 (1:1)

Geschrieben von Stephan Seeger am in 2. Mannschaft

Fafenrot startet mit Remis

(seeg) Die zweite Mannschaft der SG Kaarst hat ihre Negativserie beendet. Nach fünf Niederlagen in Serie holte die Mannschaft mit dem neuen Übungsleiter Heinrich Fafenrot ein 4:4 (1:1)-Unentschieden bei der Reserve des VdS Nievenheim. 

Eine Mannschaft, die fünf Niederlagen in Serie kassiert, ist mental angeschlagen. Beim kleinsten Rückschlag während eines Spiels droht der Kollaps, ein totaler Einbruch und der Rückfall in alte Muster, die für die Niederlagenserie mitverantwortlich waren. Die SG Kaarst II hat am Sonntag in Nievenheim jedoch bewiesen, dass sie lebt. 

"Das war der erste Schritt in die richtige Richtung. Wir haben gezeigt, dass wir eine Mannschaft sind", sagte Kapitän Marco Schiffer nach der Partie. Und diese war recht unterhaltsam für die Zuschauer. Nach 19 Minuten brachte Andreas Schulz die Hausherren in Führung. Ein erneuter Nackenschlag für die Kaarster, die in Person von Andre Speer jedoch kurz vor der Pause den Ausgleich erzielten und sich zurückmeldeten. Die zweite Halbzeit hatte es dann in sich. Gleich dreimal ging die SG in Führung, Nievenheim konterte jedoch ebenso oft, sodass am Ende ein 4:4 auf der Ergebnistafel stand. 

Das 1:2 durch Rene Noack (51.) glich Simon Müller nur neun Minuten später aus. Wiederum fünf Minuten später erzielte Tobias Schmitz das 2:3, das Schulz mit seinem zweiten Treffer postwendend egalisierte (68.). Als David Gilges den vierten Kaarster Treffer besorgte, schien die Partie zugunsten der Gäste zu Ende zu gehen. Doch Kai Pelzer war noch nicht fertig und stellte neun Minuten vor dem Schlusspfiff den Endstand her. 

"Für die Zuschauer war das natürlich ein Spektakel", sagte Schiffer, der jedoch die eigene Defensive in die Pflicht nahm: "Vier Gegentore sind definitiv zu viel, daran müssen wir arbeiten." Bereits am Donnerstag beginnt für die SG die Rückrunde – mit einem Auswärtsspiel bei Liga-Primus DJK Novesia. Eine Herkulesaufgabe in der derzeitigen Verfassung.