Zum Spiel: SSV Strümp

Geschrieben von Stephan Seeger am in 1. Mannschaft

"Danke, Manu!"

Am letzten Spieltag der Saison kann die SG Kaarst ziemlich befreit aufspielen, denn das Saisonziel einstelliger Tabellenplatz ist nach dem souveränen Sieg beim SV Lürrip perfekt. Für einen Kaarster ist es der letzte Auftritt.

Zu Gast ist am Sonntag der SSV Strümp, der eine gute Rückrunde spielt und ebenfalls befreit aufspielen kann: Denn der Klassenerhalt ist nach dem Sieg in der Vorwoche gegen Waldniel in trockenen Tüchern.

Vor allem dank der 27 Saisontreffer von Dominik Blömer spielt Strümp auch in der kommenden Saison in der Bezirksliga. „Das ist ein äußerst treffsicherer Stürmer, da kommt eine ordentliche Aufgabe auf unsere Defensive zu“, weiß auch SG-Trainer Yasar Kurt. Der oberste Kaarster Übungsleiter will sich aber dennoch mit einem Sieg in die Sommerpause verabschieden. „Wir möchten den Fans im letzten Heimspiel der Saison eine gute Partie zeigen und mit einem guten Gefühl in die Sommerpause gehen“, sagt er.

Für seinen Spieler Manuel Haber wird es das letzte Spiel als Aktiver sein, danach hängt er seine Schuhe an den Nagel. „Ich nehme meine Jungs in die Pflicht, Manu zum Abschied einen Sieg zu schenken, damit er immer gute Erinnerungen an sein letztes Spiel hat. Die Entscheidung ist ihm sehr schwer gefallen und er hat sie nicht gegen die SG Kaarst getroffen, sondern für einen neuen Lebensabschnitt“, sagt Kurt: „Wir verlieren einen wichtigen Spieler. Es hat sehr viel Spaß gemacht, mit Manu zusammen zu arbeiten und ich bin froh, dass er sich nach seiner Zeit beim SC West für die SG entschieden hat. Ich möchte Manu für die Zeit hier in Kaarst danken“, sagt Kurt.