21. Spieltag: TSV Bayer Dormagen II – SG Kaarst III 0:1 (0:1)

Geschrieben von Stephan Seeger am in 3. Mannschaft

Die Serie hält

(seeg) Die dritte Mannschaft der SG Kaarst hat die Meisterschaft in der Kreisliga B weiterhin fest im Visier. Dank eines frühen Treffers durch Top-Torjäger Denis Haas landete die Mannschaft von Trainer Predrag Stojkovic einen 1:0-Erfolg bei der Reserve des TSV Bayer Dormagen.

Ein Geniestreich reichte, um die drei Punkte vom Höherweg zu entführen. Nach neun Minuten bewies Denis Haas einmal mehr seinen Torriecher und luchste dem Torhüter der Hausherren nach einem Rückpass den Ball ab. Haas schob entspannt zur Führung ein, die bis zum Ende Bestand haben sollte. "Spätestens, als Dormagen entschied, mit uns auf den schwer bespielbaren Rasen zu gehen, war klar, dass es heute auf die kämpferischen Qualitäten ankommt", sagte Stojkovic nach der Partie. 

Nach Haas' Treffer entwickelte sich eben jenes Kampfspiel. Dabei überließen die Gäste den Hausherren den Ball und warteten auf dem tiefen Platz auf Konter. Das funktionierte auch gut, denn Bayer erspielte sich keine einzige Torchance. Kurz vor der Pause hätte die SG schon für eine Vorentscheidung sorgen können, vergaben aber zweimal aus aussichtsreicher Position. Im zweiten Abschnitt verteidigten die Blau-Weißen den Vorsprung clever und setzten den ein oder anderen Nadelstich, ohne dabei zu glänzen. "Das war heute aber auch nicht möglich auf diesem Platz. Ich bin froh, dass wir das Spiel gewonnen haben", sagte Stojkovic. "Heute haben wir gezeigt, dass wir auch kämpferisch Einiges zu bieten haben", lobte der Übungsleiter seine Mannen für die Darbietung.