27. Spieltag: DJK Hoisten – SG Kaarst II 0:2 (0:0)

Geschrieben von Stephan Seeger am in 2. Mannschaft

Big Point im Abstiegskampf

Die zweite Mannschaft der SG Kaarst hat sich endlich für ihre Leistungen in den vergangenen Wochen belohnt. Bei der DJK Hoisten landete die Mannschaft von Trainer Predrag Stojkovic einen verdienten 2:0 (1:0)-Erfolg. Matchwinner war einmal mehr Denis Haas mit einem Doppelpack.

Dass ein Abstiegskampf anstrengend ist, hat Predrag Stojkovic in den vergangenen Wochen am eigenen Leib erfahren. Dass ein Abstiegskampf aber so anstrengend ist und den Trainer der SG Kaarst II auslaugt, hätte er nicht erwartet. "Das ist richtig krass. Ich könnte das nicht mein ganzes Leben lang machen", sagte Stojkovic nach dem Erfolg in Hoisten, wodurch die Blau-Weißen bis auf drei Punkte an die DJK heran robbten. Und dennoch bleibt die SG vorerst auf einem Abstiegsplatz stehen, weil der TSV Norf seine Serie ausgebaut und auch das vierte Spiel hintereinander gewonnen hat (1:0 beim SVG Grevenbroich).

Dabei hätte die SG das Spiel in Hoisten viel früher entscheiden können. "Das haben wir nicht geschafft, und dann wurde es am Ende noch einmal eng. Wir hatten Angst, einen Anschlusstreffer zu bekommen", sagte Stojkovic, der froh ist, endlich mal wieder ein Spiel ohne Gegentor erlebt zu haben. "Unser einziges Ziel heute waren die drei Punkte, und das haben wir erreicht", sagt der Coach, der eine "tolle Mannschaftsleistung" gesehen hat. Zwar falle Denis Haas mit seinen Toren immer wieder auf, aber "letztendlich geht es immer nur mit der ganzen Mannschaft", sagt Stojkovic.

In den ersten 75 Minuten sah der Trainer ein gutes Spiel seiner Mannschaft, danach warfen die Hausherren alles nach vorne. In dieser Phase konnte sich Kaarst auf Keeper Thorsten Hein verlassen, der mit zwei Glanzparaden den Anschlusstreffer verhinderte. "Wir sind glücklich, dass wir das Spiel gewonnen haben. Wir haben jetzt noch drei Spiele, machen weiterhin unseren Job und sind auf einem guten Weg", sagt der Trainer: "Wir machen einfach weiter."

Haas brachte die Blau-Weißen in Minute 25 auf die Siegerstraße, zwölf Minuten vor dem Schlusspfiff sorgte er für die Entscheidung. "Denis ist natürlich unser Trumpf im Abstiegskampf", weiß Stojkovic seinen Stürmer zu schätzen. In der vergangenen Saison hatte Haas die SG mit 50 Saisontreffern zum Aufstieg geschossen, nun ist er vermutlich der Retter in letzter Sekunde.