2. Spieltag: SG Kaarst – SG Holzheim 3:0

Geschrieben von admin am in 1. Mannschaft, Spielberichte

Selbstvertrauen für die Spitzenspiele

(chk) Die SG Kaarst hat nach dem Remis zum Auftakt in Orken/Noithausen in die Spur gefunden und am zweiten Spieltag die SG Holzheim deutlich mit 3:0 bezwungen. "Deutlich war aber nur das Ergebnis", betonte Trainer Dirk Schneider. "Spielerisch ist da noch viel Luft nach oben."

2. Spieltag: DJK Rheinkraft – SG Kaarst III 3:2

Geschrieben von admin am in 3. Mannschaft, Spielberichte

Neun gegen Zwölf!

Von Sara Mas

Nach dem Auftaktsieg gegen Vatan Neuss wollte die Drittvertretung der SG Kaarst beim Gastspiel bei Rheinkraft Neuss die nächsten Zähler einfahren. Am Ende gab es eine 2:3-Niederlage.

Druckvoller Beginn

Kaarst übernahm sofort die Initiative und erspielte sich Chancen gegen verunsicherte Neusser. Schon nach zwei Minuten enteilte Boris Nöthen der Hintermannschaft, konnte aber noch im letzten Moment vom Schlussmann der Hausherren gestoppt werden. Im nächsten Angriff war David Comanns dann auf und davon und wurde 20 Meter vor dem Tor durch eine offensichtliche Notbremse zu Fall gebracht, zur Verwunderung Vieler gab es aber nur Freistoß für die Kaarster. Nach acht Minuten war es aber dann soweit, eine Ecke von Marcel Stojkovic fand in Nöthen einen dankbaren Abnehmer, der das Leder direkt nahm und unter die Latte setzte - 1:0 (8.).

Interview mit Stefan van den Bongardt

Geschrieben von admin am in 2. Mannschaft, News

svdbongartDu kennst die Mannschaft ja sehr gut, warst im vergangenen Jahr noch Vize-Kapitän. Wie kannst Du die Mannschaft noch weiterbringen?

Van den Bongardt Erst einmal möchte ich sagen, dass die Jungs wirklich bei der Sache sind und Lust haben, Fußball zu spielen. Durch meine langjährige Erfahrung als Spieler im Seniorenbereich kann ich der Mannschaft weiterhelfen. Mein Ziel ist es, die Mannschaft schönen und offensiven Fußball spielen zu lassen.

Hast Du dafür neues Personal zur Verfügung? Was hat sich geändert?

Interview mit Dirk Schneider

Geschrieben von admin am in 1. Mannschaft, News

schneider(seeg) Vor Beginn der neuen Saison spricht Dirk Schneider, Trainer der ersten Kaarster Mannschaft, über den Hype um Pep Guardiola, die schwierige Spielzeit und echte und falsche Stürm

In der Bundesliga guckt alles auf den neuen Trainerstar Pep Guardiola. Ist der Kaarster Trainer auch ein kleiner Star?

Dirk Schneider (lacht) Erstmal bin ich ja nicht neu, eher alt. Also was mein Amt angeht. Nein im Ernst, der Star ist in Kaarst ist immer die Mannschaft. Sicherlich braucht eine erfolgreiche Mannschaft auch einen starken Trainer, aber mit Star hat das nichts zu tun. Ich mag es sowieso auch nicht, im Mittelpunkt zu stehen. Auch wenn das als Trainer sicherlich dazugehört.

Du warst früher selbst Mittelstürmer. Diese Position ist offenbar ein Auslaufmodell. Wirst Du auch mit einer falschen Neun spielen oder hälst Du an dem klassischen Mittelstürmer fest?

Fupa Liga Feeds

  • Die heutigen Spiele Januar 23, 2019
    Die Spiele des Tages in der Übersicht.
  • "Selbst schuld, dass wir nicht zehn Punkte mehr haben" Januar 22, 2019
    Nach einem massiven Umbruch im Sommer ist Almir Duric als Trainer der DJK Vierlinden gar nicht so unzufrieden mit dem, was seine Mannschaft in der Bezirksliga bisher geleistet hat. Dennoch verrät er, dass sein Team sicherlich noch deutlich besser da stehen könnte - und nicht nur das erzählt er uns im FuPa-Wintercheck.
  • Kleiner Dämpfer für die Löwen in der Vorbereitung Januar 21, 2019
    Nach gewonnener Stadtmeisterschaft und gelungenem Testspielauftakt gegen die U19 von Rot-Weiß Essen am letzten Wochenende (2:0) gab es für Hamborn 07 am Sonntag bei eisigen Temperaturen eine empfindliche Abkühlung der Neujahrseuphorie.

Read feed