Beiträge mit Tag ‘Sascha Pisasale’

29. Spieltag: 1. FC Grebenbroich-Süd – SG Kaarst 0:2 (0:1)

Geschrieben von admin am in 1. Mannschaft, Spielberichte

SG Kaarst ist fast am Ziel

2:0-Sieg beim 1. FC Grevenbroich-Süd

(chk) Die SG Kaarst liegt fünf Spieltage vor Schluss auf dem siebten Tabellenplatz. Eine ziemlich sichere Position, möchte man meinen, aber rechnerisch und laut Trainer Dirk Schneider nicht. Der Vorsprung vor der gefährdeten Zone liegt bei zehn Punkten, 15 Zähler sind noch zu vergeben. 

26. Spieltag: SG Kaarst – DJK Gnadental 6:2 (4:1)

Geschrieben von admin am in 1. Mannschaft, Spielberichte

Kaarst feiert Kantersieg über Gnadental

Pisasale überragt mit drei Toren und zwei Vorlagen in nur 65 Minuten.

Ein Spaziergang an den Kaarster See war am Sonntag ziemlich lohnenswert. Nachdem die Zweitvertretung der SG Kaarst bereits mit 13:0 erfolgreich war, legte die Bezirksliga-Truppe zwei Stunden später gegen die DJK Gnadental einen überzeugenden 6:2-Erfolg nach. 

21. Spieltag: VdS Nievenheim II – SG Kaarst 3:3 (2:1)

Geschrieben von admin am in 1. Mannschaft, Spielberichte

SG Kaarst dreht munteres Spiel in Nievenheim

Die SG Kaarst hat im Kampf gegen den Abstieg einen wichtigen Punkt ergattert. Die Mannschaft von Trainer Dirk Schneider schaffte nach 0:2-Rückstand noch ein 3:3 bei der Zweitvertretung des VdS Nievenheim.
Die Gäste waren von Beginn an überlegen, spielerisch und läuferisch. Was fehlte, war der Führungstreffer. und so brachte eine Unaufmerksamkeit das 1:0 für Nievenheim (13.). Torschütze war Thomas Tröster, der einen Sahnetag erwischt hatte. Der 35 Jahre alte Routinier traf nach einer guten halben Stunde auch zum 2:0 und stellte den Spielverlauf so weiter auf den Kopf.

9. Spieltag: SG Kaarst – 1. FC Mönchengladbach 1:0

Geschrieben von Christian Kurth am in 1. Mannschaft, Spielberichte

Diesmal nutzt Kaarst die Elfmeterschwäche des Gegners

(chk) Es ist nur ein paar Tage her, dass die SG Kaarst gegen den SC Hardt drei Elfmeter verursachte. Die Mönchengladbacher vergaben alle drei, gewannen aber trotzdem 2:0. Gegen den 1. FC Mönchengladbach kassierte die SG erneut einen Strafstoß, wieder kein Tor. Doch diesmal profitierte die Mannschaft von Trainer Dirk Schneider und rettete das 1:0 über die Zeit.

6. Spieltag: SC Kapellen II – SG Kaarst 3:3

Geschrieben von Christian Kurth am in 1. Mannschaft, Spielberichte

Ein Spiel dauert 95 Minuten

(chk) Die SG Kaarst hat in einem hochklassigen Bezirksliga-Spiel ein 3:3 bei der Reserve des SC Kapellen erkämpft. "Ein gerechtes Ergebnis", wie SG-Trainer Dirk Schneider feststellte, "auch wenn der Ausgleich erst in der 95. Minute fiel." Lars Faßbender, der üblicherweise in der Oberliga-Elf des SCK zum Einsatz kommt, hatte aus rund 18 Metern den sechsten Treffer des Abends markiert. "Letztlich schon ziemlich bitter", so Schneider.